Textile Seelen erhalten

DSC_0650 Wiederverwertung: Mit Upcycling alten Kleidern neuen Wert geben

Mit dem Nischentrend Upcycling hat Marion Schmidt die Idee für ihren Laden gefunden. Im „Stoffwandel“  in der Münchener Ohlmüllerstrasse 28 nimmt die 48-Jährige von ihren Kunden alte Textilien entgegen und gibt ihnen mit gehäkelten Aufnähern, feinen Spitzenborten und knallbunten Stoffen neuen Wert. „Aufpimpen“ nennt die gelernte Krankenschwester das.

Von Nina Lenhardt

Weiterlesen

Fesch für die Wiesn: Das Phänomen Tracht

DirndlJedes Jahr kommen über sechs Millionen Besucher zum Münchner Oktoberfest. Kurz vor dem Start der Wiesn herrscht vor allem in den Trachtengeschäften Hochbetrieb. Aus dem einst praktischen Arbeitsgewand ist ein Modetrend geworden. Ob Spitze, Tüll oder Seide – Dirndl gibt es heutzutage in vielen verschiedenen Varianten. Auch bei Trachten Heider in Garching bei München geht es hoch her.

Von Viktoria Noll Weiterlesen

Der Noten-Polizist – Straßenmusik in München

Hart aber herzlich: Albert Dietrich ist Kontrolleur für Straßenmusiker in der Münchener Fußgängerzone, dem beim Casting der Künstler kein falscher Ton entgeht. Und wer keine Genehmigung hat, bekommt erst recht den Marschbefehl. In aller Freundlichkeit – aber mit Nachdruck… Weiterlesen

Kleider, die einen Traum bedeuten

Naehatelier_ThumbWer in Eva Reidls Modeatelier in München gleich hinter der Philharmonie kommt, lässt die Hektik der Stadt schnell hinter sich. Das monotone Rattern der Nähmaschine übt eine beruhigende  Wirkung aus, im Hintergrund läuft leise klassische Musik und ein Flügel und ein riesiger Tisch, auf dem  weiche Stoffe liegen, sorgen für eine heimelige Atmosphäre, die alle Sinne anspricht. Von Kathrin Wieland  Weiterlesen