Kleider, die einen Traum bedeuten

Naehatelier_ThumbWer in Eva Reidls Modeatelier in München gleich hinter der Philharmonie kommt, lässt die Hektik der Stadt schnell hinter sich. Das monotone Rattern der Nähmaschine übt eine beruhigende  Wirkung aus, im Hintergrund läuft leise klassische Musik und ein Flügel und ein riesiger Tisch, auf dem  weiche Stoffe liegen, sorgen für eine heimelige Atmosphäre, die alle Sinne anspricht. Von Kathrin Wieland 

In Eva Reidls Atelier rattern die Nähmaschinen.

In Eva Reidls Atelier rattern die Nähmaschinen.

Vor zwei Jahren hat sich die junge Frau, die ursprünglich aus Landsberg am Lech stammt, einen Traum erfüllt und mit einem eigenen Modeatelier den Schritt in die Selbständigkeit gewagt. In Zeiten, in denen Mann Anzüge und Frau Kleider bei H&M, Zara und Co. für billiges Geld bekommen, ein Risiko. Der Name des Ladens ist Programm: Anzüglich & Kleidsam.

Mode ist für Eva Reidl nicht nur ein Job, es ist eine Leidenschaft, ein Traum. Ihre Kunden suchen das Besondere. Für sie entwirft sie nicht nur ganz neue Kleider und Anzüge mit dem besonderen Etwas, sie führt auch Änderungen durch – damit jedes Outfit perfekt passt. Wir waren bei der Anprobe eines Brautkleids „für zwei“ dabei.


Größere Kartenansicht